Teaser, Banner Slider
1

Dinosaurier aus Brilon - Nehden

Das Haus Hövener bietet die einmalige Gelegenheit mehr über die Geschichte der Iguanodonten zu erfahren, die im Jahre 1978 im ehemaligen Kalkspatbruch HENKE in Brilon–Nehden gefunden wurden. Vor allem die Jungtierfunde der in der Kreidezeit lebenden Dinosaurier machten die Grabung weltweit bekannt.

Die Grabungsgeschichte wird anschaulich dokumentiert, Rekonstruktionen des Skeletts sowie zahlreiche fossile Knochen und Pflanzenreste geben einen genauen Eindruck von der Reichhaltigkeit der Fundstelle. Filmsequenzen über das Leben und Aussterben der Dinosaurier ziehen die kleinen und erwachsenen Zuschauer in ihren Bann.

 
 

KONTAKT

 
 
Museum Haus Hövener

Museum Haus Hövener

Am Markt 14
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 963 99 01
Mail: museum@haus-hoevener.de

FÖRDERER DES MUSEUMS

Vielen Dank für die finanziellen und
anderweitigen Unterstützungen

Stadt Brilon
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
 
 
 
Briloner Bürgerstiftung
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
NRW-Stiftung
 
 
 
Olsberg
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
Stadt Brilon
Briloner Bürgerstiftung
 
 
 
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
 
 
 
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
 
 
 
NRW-Stiftung
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
 
 
 
Olsberg
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
 
Museum Haus Hövener,
Am Markt 14,
DE-59929 Brilon