Teaser, Banner Slider
1

Historische Bibliothek

Die historische Kloster- und Gymnasialbibliothek beinhaltet 5000 Bände ab dem Jahr 1514. Damit ist sie eine der ältesten Bibliotheken Brilons, die öffentlich zugänglich ist. Als christlich-humanistische Sammlung finden sich neben theologischen Abhandlungen und klerikalen Messwerken auch politische und wirtschaftliche Monografien über die ENtwicklung des Herzogtums Westfalen in der Frühen Neuzeit.


Eine Einsicht in die Bibliothek ist nach Terminvereinbarung im Museum Haus Hövener möglich.

KONTAKT

Museum Haus Hövener

Museum Haus Hövener

Am Markt 14
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 963 99 01
Mail: museum@haus-hoevener.de

FÖRDERER DES MUSEUMS

Vielen Dank für die finanziellen und
anderweitigen Unterstützungen

Stadt Brilon
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Briloner Bürgerstiftung
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
NRW-Stiftung
Olsberg
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
Stadt Brilon
Briloner Bürgerstiftung
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
NRW-Stiftung
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Olsberg
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
Museum Haus Hövener,
Am Markt 14,
DE-59929 Brilon