Aktuelles aus dem Museum

Besuchen Sie das Museum Haus Hövener und erleben Sie die Stadt Brilon auf eine neue Art! Wie bieten Ihnen:

Kontaktieren Sie uns einfach unter Tel. 02961 963 99 01 oder per E-Mail (museum@haus-hoevener.de) und buchen Sie Ihren Wunschtermin!

 
 

ERÖFFNUNG DER KUNSTSAMMLUNG
PITT MOOG MIT DER AUSSTELLUNG
„PALOMA – ECHO DER MYTHEN“

Paloma
PM2


ERÖFFNUNG DER KUNSTSAMMLUNG PITT MOOG MIT DER AUSSTELLUNG „PALOMA – ECHO DER MYTHEN“


Ein großer Wunsch des in Brilon beheimateten Künstlers Pitt Moog ist nun Realität geworden. Gut zwei Jahre nach seinem Tod im Juli 2017 wird am 29. Oktober 2019 die erste ständige Ausstellung des früheren Meisterschülers des documenta-Schöpfers Arnold Bode (HfBK Kassel) im Museum Haus Hövener in Brilon eröffnet. In Zusammenarbeit des Museums, der Stadt Brilon und der Sparkasse Hochsauerland hat nun eine ausgewählte Sammlung von Bildwerken aus über fünf Jahrzehnten einen ständigen „Raum“ im Museum der Wahlheimat des emeritierten Professors gefunden.
Die Ausstellung führt im Titel den Begriff „Paloma“, der sich auf den Namen eines Ölgemäldes von Pitt Moog mit blauem Grund und weißer Taube bezieht. Eine Ikonographie der Jetztzeit, das der inneren Zerrissenheit des Menschen, dem unendlichen Alleinsein, Hoffnung und Trost anbietet. Es war der Abschied von Pitt Moog.
Der Gedankenstrich „Echo der Mythen“ bezieht sich konkret auf eine Bildausstellung im Briloner Rathaus, im Jahre 2011. Hier ist die Verbindung zum bildnerischen Leitpfad, den Pitt Moog als kreativer Schöpfer oft übersprungen, aber nicht verlassen hat: sein persönliches Echo der Mythen. Das Sein, als der Begriff Mensch nicht geboren wurde. Die Suche nach dem Ursprung. Die eingebrannten ersten Berührungen mit mythischem Fels- und Höhlenmalereien in Afrika. Und die jahrzehntelange bildnerische Auseinandersetzung mit den Geheimnissen längst vergessenen Kulturen und archaischen Ritualen. Ein elementarer Maler, der unseren Ursprung sichtbar macht. Pitt Moog zeigt uns das Phantastische, das Niegesehene, das Fremde in uns… und vor unserer Zeit.

Die Vernissage findet am Dienstag, 29. Oktober 2019 um 19 Uhr im Museum Haus Hövener, Am Markt 14 in Brilon statt.
Musikalisch begleitet wird der Abend von Dirk Mündelein aus Brilon und dem Musiker Gero Gellert aus Hennef. Eröffnet wird die Ausstellung von Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, dem Vorsitzende der Museumsstiftung Haus Hövener Winfried Dickel und Sparkassendirektor Ingo Ritter.


Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon-Nr. 02961-9639901 oder per E-Mail museum@haus-hoevener.de

 
 
 
Männerchor

Musikalischer Hochgenuss im Museumsgarten Haus Hövener
Während des Sommers sind Chöre und Musiker dazu eingeladen, offene Proben im Museumsgarten des Hauses Hövener zu veranstalten. Kleine und große Gäste nutzen immer mehr die „grüne Oase“ mitten in der Stadt Brilon.
Mittlerweile sind drei Chöre im Garten des Museums Haus Hövener aufgetreten. Bereits zum zweiten Mal lud der Männerchor Brilon 1868 e.V. zu Klang und Musik ein. Was letztes Jahr anlässlich des Chorjubiläums erstmals im Museum gefeiert wurde, hat sich zu einer erfolgreichen Veranstaltungsart entwickelt. Über 100 Gäste folgten den Klängen aus Wilhelmine Höveners Garten.



 
 
Altstadtrundgang

Erweiterung des Altstadtrundganges
Es ist doch schön, wenn die Geschichten der Bürgerinnen und Bürger nicht verloren gehen. Die Frage ist nur, wo man sie erzählen soll?
Viele Erinnerungen sind in den Gemäuern einer Stadt verborgen. Ein Haus ist verbunden mit den Erinnerungen der Bewohner. Sowohl alte Einwohner als auch die aktuellen Bürgerinnen und Bürgern fügen dem Konvolut an einzelnen Geschichten neue hinzu.
Der Briloner Altstadtrundgang erzählt genau jene historischen Stadtgeschichten. Sowohl Einheimische als auch auswärtige Gäste können genau erfahren, wie die Stadt Brilon und ihre Menschen sich veränderten.
Aus diesem Grund freuen wir uns sehr, wenn der Altstadtrundgang weiter ausgebaut wird. Seit dem August 2019 können wir sieben weitere Schilder des Altstadtrundganges verkünden.


 
 
 

Kulinarische Gaumenfreude trifft aufregende Geschichte: Die neuen offenen Kulinarischen Stadtführungen der Stadtführergilde

Bald ist es wieder soweit! Wer Brilon mit allen Sinnen erleben möchte, dem sei die Kulinarische Stadtführung empfohlen. Am 12. Juli, am 2. August und am 6. September 2019 jeweils um 17 Uhr startet die Reise durch die Geschichte gespickt mit geschmacklichen Überraschungen.
Interessierte können sich für einen der Termine im Museum Haus Hövener (Tel. 02961 963 99 01 / E-Mail: museum@haus-hoevener.de) anmelden. Weitere Informationen finden Sie auf dieser Homepage unter „Stadtführergilde in Brilon“.


BR1
 
 
 
AAL1
AAL2

Lloyd-Days in Brilon: Ein Blick in die Vergangenheit und Zukunft

Ende Mai war Brilon Schauplatz der Lloyd-Days. Zusammen mit Mercedes Witteler boten der Lloyd-Freunde IG e.V. und das Museum Haus Hövener Liebhabern von Oldtimern aber auch interessierten Automobil-Fans einen spannenden Nachmittag. Mehr als 30 Lloyds aus den vergangenen Jahrzehnten schmückten den Marktplatz.


AAL3
 
 
 

Musikalischer Museumsgarten

Letzte Woche wurde es im historischen Lust- und Hochgarten des Museums musikalisch. Die BWT lud zum Afterworkkonzert. Das Tropical Quartett verwöhnte die Gäste mit schönen Klängen und Tönen aus der Karibik.
Auch in den nächsten Wochen und Monaten wird der Garten wieder zur Kulturoase. Vorträge, Konzerte und das gemeinsame Singen stehen wie letztes Jahr auf dem Programm und bieten Abwechslung vom Alltag im Museum Haus Hövener.
Die Termine des Kultursommers im Museumsgarten werden rechtzeitig in der lokalen Presse und auf dieser Homepage bekannt gegeben.


GART!
 
 
 

Muttertagswanderung des Museums Haus Hövener

Am 12. Mai 2019 starteten über Zwanzig Frauen zur Muttertagswanderung des Museums. Natur, Kultur und Gemeinschaft war das Motto der Wanderung. Die gelungene Veranstaltung endete mit einem Beisammensein im Museum!

MTW1
MTW3
MTW2
MTW4
 
 
 
 

KONTAKT

 
 
Museum Haus Hövener

Museum Haus Hövener

Am Markt 14
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 963 99 01
Mail: museum@haus-hoevener.de

FÖRDERER DES MUSEUMS

Vielen Dank für die finanziellen und
anderweitigen Unterstützungen

Stadt Brilon
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
 
 
 
Briloner Bürgerstiftung
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
NRW-Stiftung
 
 
 
Olsberg
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
Stadt Brilon
Briloner Bürgerstiftung
 
 
 
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
 
 
 
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
 
 
 
NRW-Stiftung
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
 
 
 
Olsberg
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
 
Museum Haus Hövener,
Am Markt 14,
DE-59929 Brilon