Teaser, Banner Slider
1

Aktuelles

Jahresfahrt des Briloner Heimatbundes 2020

Goethe und Schiller

Die Jahresfahrt des Briloner Heimatbundes führt vom 11. bis 12. August mit dem Hermes Bus nach Weimar und Erfurt.  

Die Abfahrt ist morgens um 6:00 Uhr. Bei einem Zwischenstopp gibt es ein rustikales Frühstücksbuffet. Nach der Ankunft in Weimar lernen die Teilnehmer bei einem geführten Stadtrundgang das klassische, historische und politische Weimar kennen. Anschließend folgt die Weiterfahrt nach Erfurt. Dort geht es dann mit einer historischen Straßenbahn für zwei Stunden kreuz und quer zur Krämerbrücke und anderen besonderen Orten Erfurts.
Nach Bezug des Hotels unternimmt die Gruppe einen kleinen Spaziergang zu dem Restaurant Pavarotti im Gildehaus. Danach kann jeder Teilnehmer Erfurt auf eigene Faust erkunden. Am zweiten Tag geht es zurück nach Weimar. Dort steht ein Besuch mit Führung durch die KZ-Gedenkstätte Buchenwald auf dem Programm. Im Anschluss können die Teilnehmer noch einmal einen Spaziergang durch Weimar unternehmen.
Die Fahrtkosten mit rustikalem Frühstück, Stadtführung in Weimar, Stadtbesichtigung mit historischer Straßenbahn in Erfurt, Übernachtung im Vier-Sterne-Hotel Radisson Blue, Abendessen im Restaurant Pavarotti ( ohne Getränke) und Führung in der Gedenkstätte Buchenwald betragen 165,00€, Einzelzimmerzuschlag 30,00€. 
Anmeldungen nimmt das Museum Haus Hövener von dienstags bis sonntags zwischen 11:00 und 17:00 Uhr entgegen. In dem Reisepreis ist ein Besuch der Bauhaus - Sonderausstellung im Museum Haus Hövener enthalten.

Leider musste diese Fahrt wegen des Ausbruchs der Corona-Pandemie abgesagt werden. Möglicherweise kann sie zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.

 
 
CGB

Jahreshauptversammlung des Briloner Heimatbundes – Semper Idem mit Vorstellung des Buches über die Briloner Glockengießerei mit Glockengießerschule

Der Briloner Heimatbund - Semper Idem lädt für den 13. September 2019 um 18 Uhr in den Saal des Evangelischen Gemeindezentrums an der Kreuziger Mauer ein. Neben den Regularien mit dem Protokoll der letzten Versammlung, dem Kassenbericht und dem Bericht der Kassenprüfer sowie der Entlastung des Vorstandes werden auch die Arbeitskreise kurze Tätigkeitsberichte geben. Im Anschluss daran werden die Autoren den 7. Band der Reihe „Vergangene Zeiten“ Geschichte aus Brilon vorstellen. Dr. Gerhart Best, u.a. Beauftragter für das Glockenwesen im Erzbistum Paderborn; Theo Halekotte, Glockensachverständiger und Beauftragter für das Glockenwesen im Erzbistum Paderborn; Prof. Dr. Winfried Humpert, Kenner der Geschichten der Briloner Glockengießerfamilien; Dr. Claus Peter, Sachverständiger für Glocken, Glockenstühle und mechanische Turmuhren für die ev. Kirche von Westfalen; Heinz Walter Schmitz, Amtlicher Glockensachverständiger für das Bistum Passau und Gunter Kotthoff, Regierungsvermessungs- Direktor a.D. haben ein Buch mit 256 Seiten zusammengestellt, das die Briloner Geschichte der Glockengießerei und darüber hinaus beleuchtet.

Zu dem Buch gibt es Internetlinks, die u.a. zu einem Werkverzeichnis von rd. 1.300 ausgelieferten Glocken / Geläuten und zu Klangproben führen. Da das Buch durch das Leaderprogramm gefördert wurde, kann es bei einem Eigenanteil des Briloner Heimatbundes-Semper Idem an Heimatbundmitglieder kostenlos abgegeben werden. Weitere Interessierte können für 10 Euro Mitglied des Heimatbundes werden oder das Buch gegen eine Bearbeitungsgebühr erhalten. Der Abend ist öffentlich. Der Briloner Heimatbund – Semper Idem freut sich über zahlreiches Erscheinen.

 
 
 
Jägerhof
Starke neu

Brilon mit allen Sinnen erleben - eine kulinarische Stadtführung durch die mittelalterliche Hansestadt

Lassen Sie sich während eines spannenden Rundgangs von unseren Gastronomen mit regionalen Spezialitäten verwöhnen. Genießen Sie in 3 ausgewählten Lokalitäten besondere Gaumenfreuden – von der Vorspeise bis zum leckeren Dessert.
Nebenbei erfahren Sie auf unterhaltsame Weise Wissenswertes über die Geschichte unserer schönen Stadt. Entdecken Sie Brilon von seiner köstlichen Seite.

Eine vorherige Anmeldung von mindestens 14-tägiger Vorlaufzeit ist erforderlich. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen. Bitte planen Sie ca. 3,5 Stunden für die Führung ein. Der Preis beträgt - inkl. 3 Getränke - pro Person 45,00 Euro.

Anmeldung:
Buchbar von 11 - 17 Uhr von Dienstag bis Samstag.


Museum Haus Hövener, Tel.: 02961 9 63 99 01 E-Mail: museum@haus-hoevner.de


Tourismus Brilon-Olsberg GmbH, Tel.: 02961 96 99-0 E-Mail: bwt@brilon.de


Veranstalter: Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.


 
 
 

Bildstock 1
 

KONTAKT

 
 
Museum Haus Hövener

Museum Haus Hövener

Am Markt 14
59929 Brilon

Telefon: 02961 - 963 99 01
Mail: museum@haus-hoevener.de

FÖRDERER DES MUSEUMS

Vielen Dank für die finanziellen und
anderweitigen Unterstützungen

Stadt Brilon
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
 
 
 
Briloner Bürgerstiftung
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
NRW-Stiftung
 
 
 
Olsberg
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
Stadt Brilon
Briloner Bürgerstiftung
 
 
 
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten eG
 
 
 
LWL Für die Menschen, für Westfahlen-Lippe
Hoppecke
 
 
 
Sparkasse Hochsauerland
Briloner Heimatbund Semper Idem e.V.
 
 
 
NRW-Stiftung
Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen
 
 
 
Olsberg
Förderverein Haus Hövener Stadtmuseum Brilon e.V.
 
 
Museum Haus Hövener,
Am Markt 14,
DE-59929 Brilon